Natur- und Umweltschutzprojekte

Der BUND engagiert sich gemeinsam mit der Deutschen Umwelthilfe, weitere Teilprojekte des Ökologischen Gesamtkonzeptes Hochrhein zu verwirklichen. In Zusammenarbeit mit anderen Naturschutzorganisation diesseits und jenseits des Rheins werden praktikable Wege gesucht, um die Idee der "ökologischen Trittsteine" in der Hochrheinregion in die Tat umzusetzen. Wie Sie in nebenstehender Auflistungen zu Projekten an Flüssen sehen können, liegen schon reichhaltig durchgeführte Projekte vor. Durch diese vielseitige Projektarbeit im Rahmen von "Lebendiger Hochrhein", in der Region am Hochrhein, besteht ein ausgezeichneter Kontakt zu den Wasserbehörden und Rathäusern sowie Verwaltungen. Weitere Impulse werden von der Umsetzung der Wasserrahmen-Richtlinie am Hochrhein erwartet, die seit 2002 in Kraft ist. Der BUND wird sich bietende Möglichkeiten ausschöpfen, um der Natur am Hochrhein zu mehr Geltung zu verhelfen. Wichtig ist uns die Zusammenarbeit mit befreundeten Naturschutz-organisationen in der Schweiz und Deutschland. Wir verweisen auf eine Auswahl der Verbände und deren Internetauftritte:

Haußmann / Spielmann

BUND Regionalvorsitzender Peter Haußmann und BUND Landesgeschäftsführer Michael Spielmann besichtigen im März 2003 die Baumaßnahmen am Erlebnisspielplatz Wiese. (BUND)

Impressum